Commodore C64

Mein dritter eigener Rechner war ein Commodore C64 – damals für mich das Spielgerät schlechthin. Ich hatte den Rechner sogar bei der Bundeswehr 1985 dabei und erstellte mit SuperBase eine Lagerverwaltung für die kompanie-eigene Wäschekammer. Am Freitag Nachmittag lief der C64 jedoch auf der Stube und die Unteroffiziere zogen es dann immer vor, ein, zwei Spiele zu spielen, anstatt den Stubendurchgang bei mir durchzuführen. Ziel erreicht! “Commodore C64” weiterlesen

Ja ist denn schon Weihnachten?

Itelex Platienen im 19 Zoll Rahmen auf dem Schreibtisch
Der Sockel an der Außenfront des Hauses ist jetzt auch frisch gestrichen.
Sockel fertig

Die Woche hat sich viel Sichtbares getan. Angefangen damit, dass jetzt der Sims außen rundrum Farbe bekommen hat und richtig gut aussieht. Der Durchgang ist gleicht viel freundlicher.  In der nächtlichen Beleuchtung schaut das auch irgendwie weihnachtlich aus. Passt aber auch, weil es ist Ende August, da sollten die Lebkuchen eh bald wieder in den Läden auftauchen 🙂

“Ja ist denn schon Weihnachten?” weiterlesen

Prototyp?

Nachsicht bon Josef im Messenger, dass er die Teile geholt hat
Eine Kommunikation

Heute war der  Herr Bichlmeier in der Mittagspause  in Uttigkofen und hat Proben des stabilsten Elements des Periodensystems abgeholt…

Einbruch im Computeum

Wie man es nimmt, was schlimmer ist – nein, es waren keine Einbrecher am Werk – wir waren selbst schuld an der Katastrophe. Ich wollte ja unbedingt die UNIVAC 9200 als Ausstellungsstück, denn er ist ein richtig schöner, großer Computer. So einer, wie ihn die älteren Semester unter uns vielleicht noch aus “James Bond” oder ähnlichen Filmen kennen. “Einbruch im Computeum” weiterlesen