GRiDcase 1520

Der aufgeklappte Gridcase 1520 Laptop
GRiDcase 1520

Der GRiDcase 1520 war einer der frühesten tragbare PC mit voller (80×25) Anzeige, bei dem das Display über die Tastatur geklappt werden konnte – eine Bauform, wie sie bis zum heutigen Tage immer noch ihre Gültigkeit hat.

Das Gehäuse besteht aus solidem, mattschwarz lackiertem Magnesium und macht es schon optisch sehr hochwertig. Das war zum damaligen Zeitpunk auch der Preis: Die Basisversion kostete über 5.000 US$ . Kunden fanden sich daher nur in Bereichen, wo diese Robustheit auch nötig war.  Militär und der NASA waren gute Abnehmer.

Unserer ‘verirrte’ sich beim letzten Räumen in die Werkstatt. Ein erster Test endete im klassischen Zyklus von: Einschalten – Stinken  – Ausschalten – Fehlersuche.

“GRiDcase 1520” weiterlesen

Erstes Exponat Singer/ICL 1501

Während unserer Räumaktion am Samstag drückte mir Hans ein in Plastikfolie gewickeltes Gerät in die Arme mit den Worten: “Nimm’s mal mit, ist ein ICL”.

Der Brocken wog ca. 20 Kilo und ist das erste Exponat aus dem großen Fundus, dem wir uns widmen. Es handelt sich dabei um eine ICL 1501 von International Computers Limited. Am Typenschild prangt auch noch der Name “Singer” – ja, die von den Nähmaschinen.

“Erstes Exponat Singer/ICL 1501” weiterlesen